Sondersitzung in Westerland : Hebammen-Notruf auf Sylt wird zum 1. Juli eingestellt

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 14:05 Uhr

shz+ Logo
Der Hebammen-Notruf auf Sylt endet am 30. Juni. Wie es danach weitergehen soll, muss noch geklärt werden.
Der Hebammen-Notruf auf Sylt endet am 30. Juni. Wie es danach weitergehen soll, muss noch geklärt werden.

Der Kreis Nordfriesland gibt das Ende des Hebammen-Notrufs bekannt und macht „unsachliche Darstellungen“ in sozialen Medien dafür verantwortlich.

Sylt | Der Sylter Hebammen-Notruf wird zum 1. Juli eingestellt. Das teilte der Kreis Nordfriesland am Dienstag in einer Pressemitteilung mit. Die drei am Hebammen-Notruf Sylt beteiligten Hebammen hätten ihre Mitwirkung zum 1. Juli 2021 gekündigt, so der Kreis. Der Notruf gab werdenden Müttern auf der Insel seit einigen Jahren die Möglichkeit, umgehend ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen