Nach Corona-Ausbruch auf Sylt : Rund 20 Mitarbeiter auf Lanserhof-Baustelle in Quarantäne

Avatar_shz von 28. Oktober 2021, 17:02 Uhr

shz+ Logo
Der Corona-Ausbruch war nicht der erste auf der Baustelle des Luxus-Gesundheitsresorts mit eigenem Medizinkonzept auf Sylt.
Der Corona-Ausbruch war nicht der erste auf der Baustelle des Luxus-Gesundheitsresorts mit eigenem Medizinkonzept auf Sylt.

Nachdem sich jetzt elf Mitarbeiter auf der Baustelle des Luxus-Gesundheitsresorts mit dem Coronavirus infiziert hatten, waren zahlreiche Menschen isoliert worden. Das war dort aber nicht der erste große Corona-Ausbruch.

Sylt | Nach einem Corona-Ausbruch auf der Baustelle des Luxus-Gesundheitsresorts „Lanserhof“ auf Sylt sind rund 20 Mitarbeiter in Quarantäne. Das hatte Christian Harisch, CEO der Lanserhof-Gruppe, am Donnerstag gesagt. Elf Menschen hatten sich mit dem Coronavirus infiziert, das bestätigten PCR-Tests, wie der Kreis Nordfriesland auf Nachfrage von shz.de am Do...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen