Coronatests auf Sylt : Nach positivem Schnelltest: Urlauber auf Sylt testen sich für Restaurantbesuch „frei“

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 20:03 Uhr

shz+ Logo
Der Arzt Alexander Reiber (29) testet seit Anfang Mai am ZOB in Westerland.
Der Arzt Alexander Reiber (29) testet seit Anfang Mai am ZOB in Westerland.

Um abends im Restaurant zu essen, versuchen „Freitester“ auf Sylt nach einem positiven Test ihr Glück an einer anderen Teststation, berichtet ein Betreiber. Unklar ist, wie viele Menschen auf der Insel wirklich infiziert sind.

Westerland | Das Weinglas in der Hand, die Sonne im Gesicht: Nach Monaten der Corona-Entbehrung freuen sich Sylter und Gäste darüber, wieder im Restaurant zu sitzen. Für den dafür nötigen negativen Coronatest gehen manche offenbar auch krumme Wege: Immer wieder höre er von sogenannten „Freitestern“, sagt Erik Schäfer, Vorstand des privaten Testanbieters Intervivos...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen