Windsurf-Cup auf Sylt : Sebastian Kördel holt Doppelsieg bei den Deutschen Meisterschaften

Avatar_shz von 25. Juli 2021, 18:17 Uhr

shz+ Logo
Strahlender Sieger: Sebastian Kördel (Dritter von links) holte den Doppelsieg im Slalom und Racing. Eingerahmt ist er vom Zweitplatzierten Vincent Langer (Zweiter von links) und Gunnar Asmussen (Dritter von rechts).
Strahlender Sieger: Sebastian Kördel (Dritter von links) holte den Doppelsieg im Slalom und Racing. Eingerahmt ist er vom Zweitplatzierten Vincent Langer (Zweiter von links) und Gunnar Asmussen (Dritter von rechts).

Nachdem am Freitag alle Wettkämpfe wegen zu schwachen Windes ausfallen mussten, duellierten sich die Surfer am Samstag und Sonntag bei guten Bedingungen im Racing und Slalom.

Westerland | Der deutsche Windsurf-Meister 2021 ist Sebastian Kördel. Mit der Siegerehrung am Sonntagnachmittag ging der diesjährige Windsurf-Cup zu Ende. „Wir sind glücklich. Bis auf Freitag konnten wir jeden Tag fahren“, sagte Veranstalter Matthias Regber. „Der Windsurf-Cup auf Sylt ist immer was Besonderes und das Jahreshighlight.“ Es sei lange nicht klar ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen