Neues Leben in Westerland : Föhrs „Einäugiger Pirat“: Meerschweinchen nach einem Jahr Sylt wie ausgewechselt

Avatar_shz von 05. August 2021, 14:41 Uhr

shz+ Logo
Susanne Thesing mit Meerschweinchen Tillmann im selbst gebauten Gehege in ihrer Wohnung in Westerland.
Susanne Thesing mit Meerschweinchen Tillmann im selbst gebauten Gehege in ihrer Wohnung in Westerland.

Das als „einäugiger Pirat“ bekannt gewordene, einst kranke Meerschweinchen hat sich ein Jahr nach seinem Umzug nach Sylt gut erholt und fühlt sich im neuen Zuhause pudelwohl.

Westerland | Tillmann ist etwas medienscheu. Dabei ist der Umgang mit Medien für das vier Jahre alte Glatthaar-Meerschweinchen nichts Neues. In der jüngeren Vergangenheit stand das Kleintier mehrfach in der Öffentlichkeit. Als „einäugiger Pirat“ eroberte er die Herzen vieler Sylter, als er aus seinem alten Zuhause auf Föhr vor einem knappen Jahr nach Westerland au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen