Müllproblem auf Sylt : Rund um die Nordseeklinik: Eine neue Umweltgruppe sammelt 4000 Kippen

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 15:29 Uhr

shz+ Logo
Über 4000 Kippen konnte die Projektgruppe sammeln.
Über 4000 Kippen konnte die Projektgruppe sammeln.

Bei ihrer ersten Aktion sammelte die Umwelt-Initiative mehrere tausend Zigarettenstummel. Mit verschiedenen Methoden wollen die Aktivisten in Zukunft gegen das Sylter Müllproblem vorgehen.

Sylt | Wer genauer hinschaut, findet sie überall: Zigarettenkippen. Statt in Aschenbechern oder Mülleimern entsorgen viele ihre aufgerauchten Stummel auf der Straße, am Strand oder neben Bänken. Die Projektgruppe „Klare Kante Sylt“ rückte dem Problem am Donnerstag zu Leibe. „13 Sylter und Gäste sammelten eine Stunde lang gemeinsam Kippen auf und jetzt lie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen