Coronazahlen am Mittwoch : Deshalb sinken die Infektions-Zahlen auf Sylt im September

Avatar_shz von 22. September 2021, 09:13 Uhr

shz+ Logo
Am Strand können Sylter und Gäste ausreichend Abstand zueinander halten. Besonders die Menschenmassen auf der Insel hatten im Hochsommer dazu geführt, dass sich das Coronavirus hier schneller verbreitet hat.
Am Strand können Sylter und Gäste ausreichend Abstand zueinander halten. Besonders die Menschenmassen auf der Insel hatten im Hochsommer dazu geführt, dass sich das Coronavirus hier schneller verbreitet hat.

Der Trend bei den Neuinfektionen geht nach unten: Nachdem die Coronafälle auf der Nordseeinsel während des Sommers stetig zugenommen hatten, sinken sie seit rund einem Montag kontinuierlich. Die Ursachen sind vielfältig.

Sylt | Die Zahl der Corona-Infizierten auf Sylt sinkt seit einem Monat fast kontinuierlich: Während die Zahlen über den Sommer rasant und stetig zugenommen hatten und im Peak mehr als 60 Infizierte auf der Insel registriert worden waren, gab es am Dienstag laut der offiziellen Statistik des Kreises Nordfriesland nur neun Infizierte. Einen kleinen Ausreißer n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen