Essen gehen auf Sylt : Hyggelig, Pius und Möllers Anker: Darum machen jetzt so viele Restaurants auf Sylt dicht

Avatar_shz von 24. November 2021, 17:05 Uhr

shz+ Logo
Für einen typischen Sylt-Trend hält Dirk Erdmann die gehäuften Schließungen nicht.
Für einen typischen Sylt-Trend hält Dirk Erdmann die gehäuften Schließungen nicht.

Zu alt, zu teuer, zu wenig Personal: In diesem Jahr sowie im kommenden schließen auf Sylt fünf Restaurants und Bars – unter ihnen auch einige langjährige Institutionen. Ist das Zufall oder ein Trend?

Sylt | Gleich fünf Restaurants auf Sylt haben innerhalb der vergangenen zweieinhalb Monate angekündigt zu schließen. Eines von ihnen, „Voigts Alte Backstube“ in List, hat ihre Türen Ende Oktober bereits für immer geschlossen. Schon in den vergangenen Jahren hatten zahlreiche Betriebe auf der Nordseeinsel geschlossen. Die Schließungsgründe sind verschieden. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen