Feuer in Westerland : Brennender E-Bike Akku beschäftigt rund 30 Feuerwehrleute auf Sylt

Avatar_shz von 19. November 2021, 13:33 Uhr

shz+ Logo
Rund 30 Feuerwehrleute waren am Freitagvormittag in dem Fahrradladen nahe des Westerländer Rathauses im Einsatz.
Rund 30 Feuerwehrleute waren am Freitagvormittag in dem Fahrradladen nahe des Westerländer Rathauses im Einsatz.

Der Akku in einem Fahrradladen in Westerland hatte am Freitagvormittag plötzlich gebrannt. Die dabei austretenden Gase sind giftig und können laut Feuerwehr beim Einatmen gesundheitsschädlich sein.

Sylt | Weil ein Fahrrad-Akku in einem Fahrradladen in Westerland gebrannt hat, muss der Laden jetzt von einer Spezialfirma von giftigen Substanzen gereinigt werden. Das Elektroteil in dem Laden nahe des Westerländer Rathauses, hatte am Freitag plötzlich gebrannt, sagte Christian Fröhlich, Westerländer Wehrführer. Der Ladenbesitzer habe demnach den Schmorbran...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen