Serie Sylter Verbrechen : Mitte der 90er: Bombendrohungen und autonome Krawallmacher hielten Sylt in Atem

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 14:06 Uhr

shz+ Logo
90er-Jahre auf Sylt: Auf der abgesperrten Keitumer Landstraße wurden linksautonome Krawallmacher von der Polizei eingekesselt.
90er-Jahre auf Sylt: Auf der abgesperrten Keitumer Landstraße wurden linksautonome Krawallmacher von der Polizei eingekesselt.

In unserer neuen Folge der Serie Sylter Verbrechen beschäftigt sich Autor Frank Deppe unter anderem mit einer Bombendrohung in einer Bahn nach Sylt.

Sylt | Die Sonneninsel, sie hat leider auch ihre Schattenseiten. Was sich in der Vergangenheit so alles zugetragen hat, das beleuchten wir in dieser Folge unserer Kriminalserie, wobei sich heute alles um ungewöhnliche Drohungen dreht. Bombe auf dem Hindenburgdamm? Weiterlesen: Wenn die Insel Sylt von Räubern, Betrügern und Einbrechern heimgesucht wird ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen