Neuer Sylt-Roman erschienen : Sina Beerwald erzählt von Moiken, die im legendären Sylter Nachtclub „Trocadero“ tanzt

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 18:50 Uhr

shz+ Logo
Der dritte Teil des Sylt-Romans von Sina Beerwald spielt  in den Jahren 1931 bis 1938.
Der dritte Teil des Sylt-Romans von Sina Beerwald spielt in den Jahren 1931 bis 1938.

Sina Beerwalds neuer Roman „Das Dünencafé“ entführt die Leser in die turbulenten Jahre nach dem Ersten Weltkrieg.

Sylt | Wenn die Hörnumer Autorin Sina Beerwald beginnt, einen neuen Roman zu schreiben, dann, sagt sie, „kenne ich das Ende“. Eigentlich. Immer wieder entwickelten ihre Protagonisten dann aber doch ein unerwartetes Eigenleben. Mitunter erzählt die Schreiberin dann Episoden, die zunächst gar nicht eingeplant waren. Speziell bei Moiken und deren Tochter Emma i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen