Rote Siedlung Sylt : B-Plan in der Warteschleife: Liegt's am Dehn-Speth-Konflikt?

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 16:57 Uhr

shz+ Logo
Blick aus der Luft auf die Rote Siedlung in Hörnum.
Blick aus der Luft auf die Rote Siedlung in Hörnum.

Der Bebauungsplan 8a in Hörnum sorgt für hitzige Diskussionen. Ein Grundstücksbesitzer wirft Ingo Dehn (CDU) vor, den Beschluss des Plans aufgrund persönlicher Zwists zu torpedieren. Was steckt dahinter?

Hörnum | Andreas Baur (61) aus Kleinmachnow bei Berlin ist ratlos. Eigentlich möchte sich der Landschaftsgärtner mit Sylter Wurzeln dauerhaft auf der Insel niederlassen, gemeinsam mit seiner Familie. Doch die Doppelhaushälfte in der Roten Siedlung in Hörnum, die sich bereits im Besitz der Baurs befindet, muss vor dem Umzug energetisch saniert werden. Außerdem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen