„Angebot nicht mehr sinnvoll“ : Auch Sylt betroffen: Deutsche Post DHL stellt Reisegepäck-Service Ende 2021 ein

Avatar_shz von 28. November 2021, 13:47 Uhr

shz+ Logo
Statt das Urlaubsgepäck selbst zu schleppen könnten Urlauber ihre Taschen und Koffer auch über den DHL-Reisegepäckservice verschicken. Doch das Angebot wird scheinbar kaum genutzt.
Statt das Urlaubsgepäck selbst zu schleppen könnten Urlauber ihre Taschen und Koffer auch über den DHL-Reisegepäckservice verschicken. Doch das Angebot wird scheinbar kaum genutzt.

Die Nachricht hat sich in sozialen Medien rumgesprochen wie ein Lauffeuer: Das Unternehmen Deutsche Post DHL stellt den Reisegepäck-Service ein. Vom Wegfall des bundesweiten Service sind auch Sylt-Urlauber betroffen.

Sylt | Der nächste Urlaub steht an, für das Gepäck ist jedoch entweder nicht ausreichend Platz im Auto vorhanden, oder die pickepacke vollen Koffer sind einfach zu schwer: Wer sein Gepäck anderweitig nach Sylt und wieder zurückbringen will, konnte dies bislang mithilfe des DHL-Reisegepäck-Service tun. Für 16,50 machen sich große Koffer oder auch Reisetaschen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen