Wetter auf Sylt : Sturmböen fegen über die Insel: Autozug nimmt keine Wohnwagen mit

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Am Mittwoch spazierten zahlreiche Menschen am Strand vor Westerland - das könnte sich bei schweren Sturmböen am Donnerstag ändern.
Am Mittwoch spazierten zahlreiche Menschen am Strand vor Westerland - das könnte sich bei schweren Sturmböen am Donnerstag ändern.

Sylter und Gäste müssen sich am Donnerstag auf noch mehr Regen und stürmisches Wetter einstellen. Autozug der Deutschen Bahn transportiert keine Campingfahrzeuge sowie Motorräder.

Sylt | Auf ihren Strandspaziergang werden einige Menschen auf Sylt am Donnerstag wohl verzichten: Mit bis zu 110 Kilometer pro Stunde wird dann ein starker Herbststurm über die gesamte Küste sowie somit auch die Nordseeinsel fegen. Bereits am Mittwoch hatte es am Morgen und Vormittag teils heftig geregnet, dazu wehten Sturmböen über die Insel. Weiterlesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen