Zugausfälle : Alpen-Sylt-Express macht Platz für vom GDL-Streik betroffene Bahnreisende

Avatar_shz von 11. August 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
_202108111541_full.jpeg

Der Alpen-Sylt-Nachtexpress, der zum amerikanischen Unternehmen RDC Autozug Sylt gehört, bietet 200 zusätzliche Sitzplätze auf der Fahrt von Westerland nach Hamburg an.

Sylt | Überfüllte Züge, verspätete Züge und genervte Reisende, die auf dem Bahnsteig stehen wie bestellt und nicht abgeholt. Mitten im Lokführer-Streik, der noch bis Freitag, 13. August, andauern soll und Norddeutschland lahmlegt, bietet der Alpen-Sylt-Nachtexpress Reisenden aus Norddeutschland kurzfristig die Mitfahrt auf einem Sitzplatz bis Hamburg am Donn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen