Flughafen Sylt : Es fehlen 250.000 Euro: Airport erst einmal im Schlafmodus

Avatar_shz von 04. März 2021, 14:01 Uhr

shz+ Logo
Der Sylter Flughafen ist in finanzielle Schieflage geraten.
Der Sylter Flughafen ist in finanzielle Schieflage geraten.

Der Sylter Flughafen steckt in Schwierigkeiten. Finanzhilfen bleiben aus. Man hofft auf eine baldige touristische Insel-Öffnung.

Sylt | Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf den Tourismus und Flugverkehr machen Sylt und dem Insel-Airport schwer zu schaffen. Schon der erste Lockdown im Frühjahr 2020 war ein harter Schlag ins Kontor, nun herrscht seit geraumer Zeit erneut Lockdown und dem Insel-Airport fehlen inzwischen 250.000 Euro. Keine Hilfsgelder für Airport Sylt Man ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen