Von Ahrweiler nach Sylt : Flutopfer Ilse von Rauchhaupt darf bis März in Lister Wohnung bleiben

Avatar_shz von 12. August 2021, 13:41 Uhr

shz+ Logo
Ilse von Rauchhaupt (rechts) mit ihrer Tochter Stefanie Grimmiger in ihrer Übergangswohnung in List.
Ilse von Rauchhaupt (rechts) mit ihrer Tochter Stefanie Grimmiger in ihrer Übergangswohnung in List.

Im Juli zerstörte die Flut in Ahrweiler das Haus von Ilse von Rauchhaupt. Währenddessen war sie in der Schmerzklinik auf Sylt. Weil sie in der Heimat nichts mehr hat, will sie nun auf Sylt bleiben - bis zum Lebensende.

List auf Sylt | Nach der verheerenden Flutkatastrophe, die während ihres Krankenhausaufenthaltes auf Sylt sowohl ihr Haus als auch Hab und Gut in Ahrweiler zerstörte, gab es für Ilse von Rauchhaupt (82) keine Option, in die Heimat zurückzukehren. Sie wurde auf einen Schlag obdachlos. Doch durch etwas Glück und eine riesige Anteilnahme der Sylter ist die 82-Jährige ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen