Einkaufsverbot für Ungeimpfte : 2G im Einzelhandel kommt: So reagieren Geschäftsleute auf Sylt

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Anke Kiefl, Inhaberin vom Bücherwurm.
Anke Kiefl, Inhaberin vom Bücherwurm.

Zum kommenden Wochenende soll die 2G-Regel in Geschäften gelten. Weihnachtsshopping also nur noch für Geimpfte und Genesene. Die Sylter Einzelhändler zweifeln an der Umsetzbarkeit.

Sylt | Für Ungeimpfte werden die Corona-Regeln weiter verschärft: Ab Samstag, 4. Dezember, gilt auch im Einzelhandel die 2G-Regel. In Läden des täglichen Bedarfs wie Supermärkten oder Apotheken dürfen Ungeimpfte weiterhin einkaufen – Shopping ist von nun an jedoch lediglich Geimpften oder Genesenen erlaubt. Dies kündigte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen