755 Euro aufgetaucht - Polizei sucht Geschädigten

shz.de von
01. Juli 2009, 11:24 Uhr

Westerland | Das Diebesgut hat sie bereits, nun fehlt nur noch der Geschädigte selbst: die Polizei sucht einen Mann, dem in der Sylter Welle wahrscheinlich am Freitag, 26. Juni, 755 Euro Bargeld gestohlen wurden. Das geklaute Geld sei in der Klasse einer Hamburger Förderschule aufgetaucht, die eine Klassenfahrt auf Sylt machte und sich am besagten Freitag in der Sylter Welle aufhielt, wie die Polizei mitteilte. Sie vermutet, dass sich die Jugendlichen im Alter von 13 bis 14 Jahren untereinander verraten hätten. Noch am 26. Juni habe sich in der Sylter Welle ein Mann mit italienisch klingendem Namen gemeldet, dem über 700 Euro Bargeld gestohlen worden seien. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann, wem hat er von dem Vorfall erzählt?

Zeugen oder der Bestohlene selbst melden sich bei der Polizei unter Telefon: 04651 - 7047-0

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen