zur Navigation springen
Sylter Rundschau

22. Oktober 2017 | 12:26 Uhr

Beschäftigung : 718 Sylter sind arbeitslos

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Christian und Xaver sorgen für Vollbeschäftigung in der Baubranche - ansonstensteigt die Zahl der Arbeitslosen saisonbedingt an.

shz.de von
erstellt am 08.Jan.2014 | 18:14 Uhr

Die Arbeitslosenquote auf Sylt ist von 4,3 Prozent im November auf 6 Prozent im Dezember gestiegen. Damit lag die Arbeitslosenquote 0,2 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Im regionalen Vergleich steht Sylt gut da: Im Kreis Nordfriesland betrug die Arbeitslosenquote 7,3 Prozent. Insgesamt waren auf der Insel 718 Personen arbeitslos gemeldet. Laut Rudolf Reiff, Leiter der Westerländer Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit, zeigt sich im Anstieg der Arbeitslosenquote der „alljährliche saisonale Verlauf, der seinen Höhepunkt nach Ablauf der Neujahrwoche erreichen wird.“ Das insulare Bau – und Baunebengewerbe allerdings befinde sich derzeit, völlig abgekoppelt von der üblichen saisonalen Entwicklung, weiterhin in einer Vollbeschäftigungsphase. Die Orkane „Christian“ und „Xaver“ hätten mit ihren Schäden dazu beigetragen.

Im Dezember waren 281 sozialversicherungspflichtige Jobs zu vergeben, zwölf weniger als im November, 16 weniger als vor einem Jahr. Besonders gefragt ist Personal für den Hotel- und Gaststättenbereich. Reiff: „Nach der Saison ist vor der Saison. Der Blick ist gerichtet auf den Saisonbeginn 2014.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen