Jenfeld : 60 neue Schlafplätze für Obdachlose

Die Hamburger Sozialbehörde wird heute weitere 60 Übernachtungsplätze für Obdachlose in zwei Häusern in Jenfeld einrichten.

Avatar_shz von
06. Dezember 2012, 08:55 Uhr

Hamburg | Da die neue möblierte Unterkunft insbesondere für obdachlose ältere Menschen, Frauen und Paare geeignet ist, soll diese Zielgruppe dort bevorzugt einziehen. Außerdem soll die Tagesaufenthaltsstätte Herz As der Stadtmission mehr Personal bekommen. Er stehe weiterhin zu seinem Versprechen, dass im Winter alle Obdachlosen einen Schlafplatz bekommen, sagte Sozialsenator Detlef Scheele (SPD). Die Häuser in Jenfeld bestehen aus Zwei-, Drei- und Vier-Bett-Zimmern und kleinen Wohnungen. Duschen, Aufenthaltsräume und Büroräume sind vorhanden. In die neue Unterkunft sollen Menschen einziehen, die bisher in Notunterkünften untergebracht sind.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen