zur Navigation springen

Ehrung : 54 Jahre im Einsatz für das Allgemeinwohl

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Herrmann Müller (SSW) erhält die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für sein kommunalpolitisches Engagement.

Der Sylter Kommunalpolitiker Herrmann Müller bekommt in diesem Jahr als einer von 30 Schleswig-Holsteinern die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel von Innenminister Andreas Breitner verliehen. Das gab das Innenministerium gestern bekannt. Seit 1957 werden mit dieser Ehrung Schleswig-Holsteiner ausgezeichnet, die sich in der Kommunalpolitik besonders verdient gemacht haben.

Dass die Nadel in diesem Jahr an den Westerländer Müller geht, hält Peter Schnittgard, Bürgervorsteher der Gemeinde Sylt, für mehr als verdient: „Herrmann Müller hat sich rund 54 Jahre für das Allgemeinwohl eingesetzt. Er kann nun stolz, und wir sollten dankbar sein.“ Bürgermeisterin Petra Reiber schätzt zudem seine Verlässlichkeit und Geradlinigkeit.

Neben 36 Jahren lokalpolitischen Engagements – Müller war allein 18 Jahre lang Stadtvertreter in Westerland, später Gemeindevertreter für den SSW und jahrelang Vorsitzender des Feuerschutzausschusses – würdigt der Bürgervorsteher auch Müllers „zweite soziale Baustelle“, den aktiven Einsatz als Feuerwehrmann: 32 Jahre lang übernahm er die Rufbereitschaft für die Freiwillige Feuerwehr Westerland, stellte sich so also Tag und Nacht in den Dienst für die Allgemeinheit. „Damit bestand mehr als sein halbes Leben aus ehrenamtlicher Tätigkeit“, so Schnittgard. Seit der Kommunalwahl diesen Jahres ist der 1933 in Tinnum geborene Müller weiterhin im Sylter Feuerschutzausschuss aktiv. Besonders am Herzen liegt ihm in dieser Hinsicht der Neubau der Westerländer Feuerwache.

In den vergangenen Jahren erhielten die Sylter Wolfgang Jensen (2011), Conrad Hansen (2008) und Kurt Windolf (2008) die Ehrenauszeichnung des Landes Schleswig-Holstein. Die offizielle Verleihung der Verdienstnadel findet am Freitag, 1. November, in Schleswig statt. Da Müller dort nicht anwesend sein kann, plant die Gemeinde Sylt eine eigene Feierstunde in Westerland, bei der Müller gebührend geehrt werden kann.

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen