Corona-Lage auf den Inseln : Schule betroffen: 334 Sylter aktuell in Quarantäne

Avatar_shz von 11. Mai 2021, 11:33 Uhr

shz+ Logo
Dieser Zettel hängt in dem Geschäft in Hörnum aktuell aus.
Dieser Zettel hängt in dem Geschäft in Hörnum aktuell aus.

Im Kreis Nordfriesland hat Sylt derzeit die höchste Zahl an akut Infizierten und Quarantäne-Fällen.

Sylt | 30 neue Corona-Fälle in den vergangenen 14 Tagen - das ist die Bilanz für Sylt am Dienstagmorgen. Damit entwickelt sich das Infektionsgeschehen auf der Insel derzeit dynamischer als in anderen Ämtern auf dem Festland. Nach Informationen des Kreises Nordfriesland befinden sich aktuell 334 Sylter in Quarantäne. Das ist mit Blick auf die vergangenen W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen