Corona auf Sylt : 2G-plus – das müssen Besucher der Sylter Welle jetzt wissen

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 10:39 Uhr

shz+ Logo
_202201141039_full.jpeg

Die neue Corona-Landesverordnung hat die Regeln noch einmal verschärft. Das betrifft auch die Schwimm-, Sauna- und Wellnessfans auf der Insel.

Westerland | Der Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) weist darauf hin, dass mit der aktuellen Corona-Verordnung des Landes ab sofort die 2G-plus-Regel bei Besuchen der Sylter Welle und des Syltness-Centers gilt. Baden sowie Sauna und Wellness sind nur noch mit einem negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, möglich. Ausgenommen sind ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen