Sylter Bürgerinitiativen im Rückblick : 2005: Widerstand gegen Neubau der Kurverwaltung Wenningstedt

Avatar_shz von 28. Oktober 2020, 08:31 Uhr

shz+ Logo
Ein Bild der Kurverwaltung Wenningstedt aus dem Jahr 2003. Schon damals war klar, dass das Gebäude einer dringenden Sanierung bedarf.
Ein Bild der Kurverwaltung Wenningstedt aus dem Jahr 2003. Schon damals war klar, dass das Gebäude einer dringenden Sanierung bedarf.

Autor Frank Deppe blickt zurück auf Sylter Bürgerinitiativen der letzten Jahrzehnte.

Wenningstedt | Mit der aktuellen Gründung von „Pro List“ und „Merret reicht’s“ hat das Thema Bürgerinitiativen auf Sylt wieder an Bedeutung gewonnen. Blickt man zurück in die Geschichte der Insel, war es immer wieder die Bevölkerung, die sich gegen Ideen zur Wehr gesetzt hat, die ihrer Einschätzung nach Sylt und vor allem den Insulanern schaden würden. Unser Autor F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen