zur Navigation springen
Sylter Rundschau

22. Oktober 2017 | 16:29 Uhr

17-Jährige rammt Friesenwall

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2014 | 14:32 Uhr

Eine 17-Jährige verursachte Dienstagabend mehrere Unfälle hintereinander. Verletzt wurde niemand, zu Schaden kamen neben dem Auto, einige Bordsteinkanten und ein Friesenwall. Nach Polizeiangaben kam um 22 Uhr eine Autofahrerin auf der L24 (Hörnumer Straße) in Rantum von der Fahrbahn ab, touchierte mehrfach den Bordstein einer Mittelinsel und kollidierte mit einem Friesenwall. Sie wurde durch eine von Zeugen alarmierte Polizeistreife gestoppt.

Die Unfallfahrerin hatte keinen Führerschein, gab an, bereits im Alter zwischen sechs und acht Jahren, damals noch im Ausland lebend, Fahren gelernt zu haben. Die 17-Jährige erklärte, dass sie sich den Wagen geliehen habe. Die Erziehungsberechtigten wurden eingeschaltet. Die 17-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen verschiedenster Delikte verantworten müssen.

Zeugen melden sich bei der Polizei, Tel. 0 46 51/7047-0.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen