Schmiererein auf Sylt : 1000 Euro Belohnung für Hinweise auf Täter

Dieses Schild in der Westerländer Friedrichstraße ist eines von mehreren, die in der Gemeinde Sylt beschmiert wurden.

Dieses Schild in der Westerländer Friedrichstraße ist eines von mehreren, die in der Gemeinde Sylt beschmiert wurden.

Der oder die Täter haben in Westerland ihre Zeichen hinterlassen. Gemeinde Sylt belohnt Hinweise mit 1000 Euro.

Avatar_shz von
26. November 2020, 14:02 Uhr

Westerland | Unbekannte haben unter anderem Verkehrsschilder in der Gemeinde Sylt beschmiert. Wie ein Sprecher des Ordnungsamtes am Donnerstag mitteilte, waren zuletzt „zahlreiche Objekte der Gemeinde Sylt verschandelt" worden.

Der Gemeinde Sylt ist es wichtig, den oder die Täter zu schnappen: Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, will sie1000 Euro zahlen. Das war bereits vor rund fünf Tagen auf der Homepage mitgeteilt worden.

Details zu den aktuellen Schmierereien konnte die Sylter Kriminalpolizei am Donnerstag nicht nennen. Bisher sei keine Anzeige zu diesem Fall eingegangen, sagte ein Sprecher. Nachdem die Beamten zuletzt erfolgreich in einem anderen Graffiti-Fall aktiv geworden waren, seien zunächst keine neuen Graffito oder Beschmierungen aufgetaucht. Die Täter zu fassen sei oft schwierig, da sie nach der Tat oft schnell verschwinden. Wenn es keine Zeugen gibt, ist eine Suche -laut Polizei -komplex.

Zuletzt war ein Fall im August öffentlich geworden, als Unbekannte die Mauer am Westerländer Hauptstrand mit ungewöhnlich vielen Graffiti besprüht hatten.

Weiterlesen: Unbekannte beschmieren Sylter Ufermauer

Ob es sich bei den aktuellen Tätern um dieselben wie vom Sommer handelt, konnte die Sylter Kriminalpolizei nicht sagen.

Hinweise bitte an die Polizei Westerland unter der Telefonnummer 04651 70470.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen