Ein Artikel der Redaktion

Osterkolumne 2022 Morsums Pastor Ingo Pohl über den Ort der Auferstehung in Israel

Von Ingo Pohl für die Sylter Rundschau | 14.04.2022, 14:31 Uhr

Bei seiner Israelreise gelang es dem Sylter Pastor, den Ort der Auferstehung in der Grabeskirche in Jerusalem zu berühren. Warum er die christliche Hoffnung an einem anderen Ort mehr spürte, erzählt er in der Osterkolumne.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche