Ein Artikel der Redaktion

Westerland Sylter Winterlandschaft hält nur kurz

Von lsa | 17.01.2021, 18:55 Uhr

Es waren nur wenige Flocken die gestern auf Sylt vom Himmel fielen.

Für einige Stunden verwandelte der liegen gebliebene Schnee die Insel aber dennoch in eine zart bepuderte Winterlandschaft. Viel Schnee wird am heutigen Montag nicht übrig sein. Denn die Temperaturen steigen von rund einem Grad am Sonntag, auf bis zu fünf Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Bei einer mäßigen Brise aus Süd-West zeigt sich die Sonne dann voraussichtlich nur kurz. Auch am Dienstag verdecken die Wolken demnach meist die Sonne. Der Wind könnte leicht abnehmen.