Ein Artikel der Redaktion

Sylter Rettungsschwimmer Hohe Wellen und Strömungen auf Sylt: Kjell Lunk gibt Tipps

Von Lea Sarah Pischel und Victoria Lippmann | 09.07.2023, 09:34 Uhr

Ein 85-Jähriger ist am Freitag vor Sylt ertrunken. Grund war eine gefährliche Unterströmung. Was tun, wenn man beim Baden in Not gerät? Rettungsschwimmer Kjell Lunk (21) erklärt im Video, wo Gefahren lauern und wie man sie vermeiden kann.

Noch kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Sie haben bereits einen Zugang?
Sylt-Abo für 0 € testen
  • Alle Artikel auf shz.de/sylt
  • News-App für unterwegs
  • inkl. Newsletter „Sylt-Zeit“
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 4,95 €/Monat