Ein Artikel der Redaktion

Nach Amtsmodell-Beschluss SPD auf Sylt fordert Sofort-Stopp bei Verwaltungszusammenlegung

Von Nils Leifeld | 20.09.2022, 13:17 Uhr

Am 15. September hat die Gemeindevertretung auf Sylt die Einführung des Amtsmodells beschlossen. Bedeutet: Eine Verwaltung und einen Amtsdirektor für alle fünf Insel-Gemeinden. Auch wenn erst noch die Amtsgemeinden abstimmen müssen, wirft der Beschluss schon jetzt einiges auf Sylt gehörig über den Haufen. Bestes Beispiel dafür: die Verwaltungszentralisierung. Die SPD will jetzt die Notbremse ziehen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat