Ein Artikel der Redaktion

Protestcamp im 9-Euro-Sommer Bett statt Isomatte: Punk Jörg Otto lebt jetzt fest auf Sylt

Von Sylter Rundschau | 23.11.2022, 17:03 Uhr 3 Leserkommentare

Mitte September hatte die Polizei das Protestcamp der Punks auf Sylt geräumt. Seitdem war es ruhig geworden um Camp-Sprecher Jörg Otto. Jetzt ist der 45-jährige Hamburger zurück – und will länger bleiben – bei seinem „Schatzi“. Wo er wohnt und was er auf der Insel plant, hat er shz.de verraten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche