Ein Artikel der Redaktion

Nospa-Gebäude in Westerland Gemeinde Sylt zieht teilweise in die Sparkasse – wann es losgehen soll

Von Nils Leifeld | 05.10.2022, 13:35 Uhr

Die Tinte ist trocken, die Verträge sind unterzeichnet. Die Gemeinde Sylt zieht im kommenden Jahr mit einem Teil ihrer Geschäftsbereiche in die leerstehenden Räumlichkeiten der Nord-Ostsee-Sparkasse in der Maybachstraße in Westerland. Zu den Hintergründen und wann es losgehen soll.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche