Ein Artikel der Redaktion

Geburtshilfe auf Sylt Hebammen-Notruf: Diese vier Frauen sind auf Sylt aktiv

Von Martina Kramer | 22.01.2023, 15:21 Uhr

Zum Ende des Jahres 2022 hatten zwei Hebammen ihre Mitwirkung am Hebammen-Notruf für Sylt gekündigt. Der Kreis hat intensiv nach einer Lösung gesucht – und diese auch gefunden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche