Kreis Stormarn : Zwei Verletze bei Lkw Unfall am Kreuz Bargteheide

<p>Feuerwehrleute räumen die Autobahn.</p>

Feuerwehrleute räumen die Autobahn.

Wegen eines LKW-Unfalls war die A21 zeitweise voll gesperrt.

shz.de von
07. März 2018, 13:29 Uhr

Bargteheide | Bei einem Unfall wurden am Mittwochvormittag zwei Menschen in Stormarn verletzt. Bei der Einfädelung von der A21 auf die B404 waren zwei Lastwagen zusammengeprallt. Ein Lkw wurde gegen die Leitplanke an der dortigen Autobahnbrücke gedrückt.

Schon vor Eintreffen der Rettungskräfte konnten die Polizisten einen Mann und eine Frau aus den beiden Lastwagen herausholen. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten in den Fahrzeugen eingeklemmt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Angehörige der verletzten Lkw-Fahrerin holten einen Schäferhund ab, der noch in der Fahrerkabine eines der beiden Lkw saß. Der Hund war unverletzt.

<p>Retter befreien einen Hund. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt.</p>
fta

Retter befreien einen Hund. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

 

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten hatte die Polizei die A21 zeitweise voll gesperrt. Die genaue Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind derzeit nicht  bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert