Einbruch in Itzehoe : Zwei Männer nach schwerem Raub festgenommen

Die Täter überfielen einen 26-Jährigen und seine Bekannte in der Wohnung. Doch sie kamen nicht weit.

shz.de von
29. August 2018, 10:31 Uhr

Itzehoe | In der Nacht zu Dienstag haben zwei Täter einen Mann und eine Frau in einer Wohnung in Itzehoe überfallen und unter anderem Geld geraubt. Die Polizei nahm die Räuber wenig später fest. Der jüngere von ihnen befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt, da gegen ihn noch ein offener Untersuchungshaftbefehl bestand. Sein Komplize wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, drangen die Beschuldigten gegen 2.45 Uhr gewaltsam in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Edendorfer Straße ein. Dort bedrohten sie den 26-jährigen Mieter und seine 23 Jahre alte Bekannte mit einem Werkzeug und erbeuteten einen kleineren Geldbetrag. Der Geschädigte erlitt im Zuge des Überfalls leichte Verletzungen, die Täter flüchteten zunächst in unbekannte Richtung. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Streifen das Duo rund eine Stunde nach der Tat auf einem Sandweg an der Lehmwohldstraße fest. Ein Diensthund entdeckte dort zudem das Tatwerkzeug und das Raubgut, dessen sich die Itzehoer zuvor entledigt hatten.

Beide polizeilich bereits bekannten Personen waren alkoholisiert. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen