Zirkus-Verbot: Das Thema wird neu diskutiert

von
25. September 2013, 00:34 Uhr

Ein Auftritts-Verbot für Zirkusse mit Wildtieren wird es in Ahrensburg vorerst nicht geben. Das hatten die Stadtverordneten zwar mehrheitlich im August beschlossen, doch Bürgermeister Michael Sarach legte sein Veto ein, weil es keine Rechtsgrundlage gibt, der Beschluss demzufolge rechtswidrig ist. Gerichte haben bereits entschieden, dass ein derartiges Verbot einen unzulässigen Eingriff in das Recht auf Berufsausübung darstelle. Die Stadtverordneten verwiesen das Thema deshalb zurück in den Umweltausschuss.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen