Bargteheide : Zimmerbrand: Hausbewohner evakuiert

Feuerwehrleute auf dem Weg in das total verrauchte Haus.
Feuerwehrleute auf dem Weg in das total verrauchte Haus.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein größeres Unglück verhindert werden.

shz.de von
08. Juni 2016, 06:00 Uhr

Schwarzer Rauch zog aus dem Fenster im ersten Obergeschoss und Flammen waren zu sehen: Ein ausgedehnter Zimmerbrand hat am Montagabend in der Baumschulenstraße in Bargteheide einen Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Nur dem schnellen Löschangriff der Feuerwehrleute ist es zu verdanken, dass die Wohnung nicht durchgezündet und das Haus erfasst hat. Fünf Hausbewohner wurden von den Feuerwehrleuten und der Polizei aus dem total verrauchten Gebäude geholt. Sie blieben unverletzt und wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Nachlösch- und Aufräumungsarbeiten dauerten bis in den Abend an. Zum Schluss wurde das Mehrfamilienhaus mit einem Druckbelüfter entraucht. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen