Ziemlich beste Freunde - in Tralau

Das Treffen der Jugendfeuerwehren hat  allen wieder viel Spaß gemacht. 2014 fährt Travenbrück nach Brandenburg. Foto: st
Das Treffen der Jugendfeuerwehren hat allen wieder viel Spaß gemacht. 2014 fährt Travenbrück nach Brandenburg. Foto: st

Kontaktpflege seit zwölf Jahren - zwischen den Jugendfeuerwehren Travenbrück und Jacobsdorf (Brandenburg)

shz.de von
06. August 2013, 05:59 Uhr

Travenbrück | Seit nunmehr zwölf Jahren besteht eine Freundschaft zwischen den Jugendfeuerwehren Travenbrück und Jacobsdorf. Die Jugendlichen aus Brandenburg und ihre Betreuer kamen jetzt wieder zur Stippvisite nach Tralau und waren in einem Zeltlager am Gerätehaus untergebracht.

Damit die Selbstverpflegung funktionierte, brachten engagierte Eltern jede Menge Grillfleisch, Würstchen und Salat mit. Und die "Kleine Bäckerei" aus Bad Oldesloe spendete mehr als 200 Brötchen für die Gäste.

Traditionell gehört zum Programm ein Ausflug. Dieses Mal ging es nach Büsum, um sich den Nationalpark Wattenmeer genauer anzuschauen. Bei der zweistündigen Wattwanderung und dem Besuch der Sturmflutwelt "Blanker Hans", wurde alles über Wattwurm, Nordseekrabben, Küstenschutz und anderes mehr eingehend erklärt. In den Sommerferien 2014 fahren die Travenbrücker Jugendfeuerwehrleute für ein Wochenende nach Brandenburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen