Bad Oldesloe : Zeugenaufrufe nach Bränden am Schanzenbarg und in der Kampstraße

Am Schanzenbarg brannten vor dem Treffpunkt „Schanze“ drei Pkw aus.

Am Schanzenbarg brannten vor dem Treffpunkt „Schanze“ drei Pkw aus.

Drei Pkw und neun mit Verpackungsmaterial gefüllte Gitterboxen standen nachts in Bad Oldesloe in Flammen.

Avatar_shz von
02. Dezember 2020, 14:37 Uhr

Bad Oldesloe | Nach zwei ungeklärten Bränden in den vergangenen beiden Nächten auf den 1. und 2. Dezember sucht die Polizei jetzt nach Zeugen.

In der Nacht vom 30. November auf den 1. Dezember, gegen 23.40 Uhr, stellten Beamte des Polizeirevieres Bad Oldesloe brennendes Verpackungsmaterial auf dem rückwärtigen Gelände einer Firma in der Kampstraße in Bad Oldesloe fest.

Insgesamt brannten neun mit Pappkartons befüllte Stahlgitterboxen auf einem freizugänglichen Firmenaußengelände. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Oldesloe konnte unter Beteiligung eines Radladers einer ortsansässigen Firma den Brand erfolgreich bekämpfen. Die Löscharbeiten dauerten eineinhalb Stunden.

Eineinhalb Stunden war die Feuerwehr bei den brennenden Gitterboxen im Einsatz.
rtn

Eineinhalb Stunden war die Feuerwehr bei den brennenden Gitterboxen im Einsatz.

 

Ungefähr 10.000 Euro Sachschaden durch das Feuer entstanden

„Weiteres Verpackungsmaterial sowie Gebäude waren von dem Feuer nicht betroffen. Der entstandene Sachschaden wurde auf ungefähr 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist nach bisherigen Ermittlungen noch nicht bekannt“, sagt Polizeisprecher Lutz Theurer.

Daher sucht die ermittelnde Kriminalpolizei Bad Oldesloe jetzt Zeugen für den Brand. „Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in der Kampstraße oder in den umliegenden Straßen zur Tatzeit machen?“, fragt die Kripo. Hinweise an die Kriminalpolizei Bad Oldesloe unter (04531) 501-0.

Drei PKW standen am Schanzenbarg in Flammen

Eine Nacht später brannten drei Pkw in der Straße am Schanzenbarg. „Gegen 2 Uhr, kam es zu einem Brand an mehreren Fahrzeugen im Schanzenbarg 24 in Bad Oldesloe. Alle Fahrzeuge befanden sich im öffentlichen Verkehrsraum auf Parkplätzen nebeneinander abgestellt“, sagt Theurer.

Betroffen waren laut der Polizeiermittlungen ein Skoda Fabia, ein Opel Agila, ein Fiat Punto sowie ein Peugeot 107. An drei Fahrzeugen — Skoda, Opel und Fiat — entstand durch das Feuer ein Totalschaden, der Peugeot wurde nur leicht beschädigt.

Zwei Fahrzeuge zur Brandermittlung sichergestellt

Die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Bad Oldesloe dauerten ungefähr 40 Minuten. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Zwei Fahrzeuge wurden zur Brandermittlung sichergestellt und abgeschleppt.

Die ermittelnde Kriminalpolizei Bad Oldesloe sucht auch hier Zeugen für die Brände: „Wenden Sie sich bitte mit Hinweisen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen aus dem Bereich Schanzenbarg ebenfalls an die Kripo unter (04531) 5010.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert