zur Navigation springen

Pokalentscheidung : WSV II zieht zurück, Pölitz III überrascht

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Im Fußball-Kreispokal für untere Mannschaften verzichtete der Witzhaver SV II auf seine Partie gegen den SSC Hagen Ahrensburg III. In der nächsten Runde stehen auch der SV Preußen Reinfeld II und der SSV Pölitz III.

shz.de von
erstellt am 31.Aug.2013 | 08:00 Uhr

Der Witzhaver SV II verzichtete auf sein Heimspiel gegen den Kreisligisten SSC Hagen Ahrensburg II und zog seine Teilnahme am Fußball-Kreispokal für untere Mannschaften zurück. In der nächsten Runde stehen nach den Donnerstagspartien auch Preußen Reinfeld II und der SSV Pölitz III.


Preußen Reinfeld II – FSG Südstorm. II 4:0 (1:0)

Beide A-Klassisten gingen hohes Tempo. Per Freistoß brachte Frederik Warncke die Reinfelder in Front (5.). Im zweiten Durchgang folgte der große Auftritt von Tobias Curylo. Erst köpfte er zum 2:0 ein (52.), dann schloss er einen Konter zum 3:0 ab (83.). Vier Minuten vor dem Ende erzielte Sven Fischer den 4:0.


SSV Pölitz III – SC Elmenhorst II 2:1 (0:1)

Pölitz III (D-Klasse) sorgte für die Überraschung gegen die zwei Klassen höher spielenden Gäste. Nach fünf Minuten sah es aber noch nicht nach einem SSV-Erfolg aus: Patrick Dabelstein hatte den SCE II in Führung gebracht. Erst in der zweiten Halbzeit drehte Pölitz auf – und die Partie durch Malte Weidenfeller (55.) und Lars Reddig (71.).

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen