zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. Oktober 2017 | 23:03 Uhr

Wow! – Vier tolle Trauungen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Eine Zeremonie schöner als die andere – bei spätsommerlichem Superwetter gestern in Bad Oldesloe

shz.de von
erstellt am 05.Sep.2014 | 15:24 Uhr

Einen wunderschönen Spätsommertag erlebten gestern vier Brautpaare vor dem Standesamt in Bad Oldesloe. Auch die speziellen und romantischen Zeremonien danach werden den frisch vermählten Eheleuten und ebenso vielen Passanten ganz bestimmt in bester Erinnerung bleiben.

Nico Helms und Justine Vogt haben sich via Facebook kennengelernt. Am 23. Dezember 2011 schickte der Lasbeker der Rümpelerin eine Nachricht und am 5. Januar 2012 gab es dann das erste Treffen. Der 21-jährige Kfz-Mechatroniker ist Mitglied bei der Feuerwehr Rohlfshagen und Fußballer beim SSV Pölitz. Alle hatten sich für das Brautpaar ein Spielchen ausgedacht. So musste der Bräutigam mit seinen Frau als Sozia auf einem Dreirad ein Parcours bewältigen, gemeinsam mussten sie dann einen Feuerwehrschlauch, der in der Mitte ein Holzbalken hatte, durchsägen und aus einem Laken ein Herz ausschneiden. Nico Helms und seine 20-jährige Ehefrau, die eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin absolviert, bewältigten die Aufgaben mit Bravour. Für ihre Feier haben sich die Brautleute das Haus Brüggemann in Rümpel ausgesucht. Geflittert wird zunächst für ein Wochenende in Travemünde. Richtige Fitterwochen sind für das kommende Jahr in Planung.

    
In der Firma, einer Autolackiererei, haben sich Chris Blum und Annika Blottnicki am 2. Dezember 2013 kennengelernt. Der 25-jährige Bräutigam arbeitet dort als Fahrzeuglackierer, die 28-jährige Braut als Bürokauffrau. Das Paar, das jetzt in Meddewade lebt, hat sich sofort ineinander verliebt. Nach der Trauung musste der Bräutigam auf einer Motorhabe seine Lackierkünste beweisen. Allerdings hatte er dabei eine Schablone als Hilfe. Der Bräutigam ist ein begeisterter Motorradfahrer und seine Kumpels von den „Suburb Rats“ waren mit ihren Motorrädern zum Empfang auf den Marktplatz gekommen. Im Vereinsheim des Motorradclubs in Neukoppel bei Bad Segeberg wird das Brautpaar die Hochzeit feiern. Gestern nach der Trauung konnten die Eheleute sich in einem Cadillac Cabrio chauffieren lassen.

    
Sergej Simon und Kerstin Kurschat haben sich 2011 via Internet kennen gelernt. Bei der Hochzeit der neuen Patchworkfamilie waren auch die Kinder Anastasia (5), Calvin (3) und der sieben Monate alte Max mit dabei. Der 31-jährige Mechatroniker und seine 24-jährige Braut, die im Moment in der Elternzeit ist, haben keine kirchliche Trauung geplant. In die Flitterwochen soll es erst 2015 gehen. Als Ort für die Hochzeitsfeier haben sich die Brautleute das Gemeinschaftshaus in Tralau ausgesucht.

   
Auf einer Hochzeitsfeier im vergangenen Jahr liefen sich Serdar Akdemir und Gülbeden Kurtoglu über den Weg. Gestern gaben sie sich nun selbst das Jawort. Der 29-jährige Maschinen- und Anlagenführer und seine 21 Jahre alte Braut, die als Einzelhandelskauffrau arbeitet, ließen nach ihrer Trauung weiße Tauben in den leuchtend blauen Himmel steigen. Anschließend verewigten sie sich mit einem Schloss an an der Oldesloer Hochzeitskette. In Hamburg wird es noch in diesem Monat eine große Feier mit rund 800 Gästen geben und Ziel der Flitterwochen ist die Türkei.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen