Bargteheide : Willkommen zum Frühlingsfest

Laden zum Frühlingsfest ein: Andreas Luther und Tanja Wilke vom Ring Bargteheider Kaufleute und Bernd Runge,  Inhaber des  Radsport-Fachgeschäfts an der Rathausstraße.  Foto: fif
Laden zum Frühlingsfest ein: Andreas Luther und Tanja Wilke vom Ring Bargteheider Kaufleute und Bernd Runge, Inhaber des Radsport-Fachgeschäfts an der Rathausstraße. Foto: fif

RBK bietet volles Programm mit verkaufsoffenem Sonntag / Von der Autoschau über den Flohmarkt bis zum Minigolf

Avatar_shz von
13. April 2013, 09:23 Uhr

bargteheide | Darauf können sich nicht nur die Einheimischen freuen: Der Ring Bargteheider Kaufleute (RBK) lädt wieder zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag ein und präsentiert Ende April einmal mehr ein volles Programm. Los geht das Mini-Stadtfest am Sonnabend, 27. April, 11 Uhr: Auf dem Parkplatz am Kreisel herrscht Budenzauber mit zahlreichen Ständen, Karussells, Riesenrutsche und Bungee-Trampolin.

"Da steckt Musik drin!", heißt es ab 12 Uhr. Dann spielt und singt Joe Green Oldies und Countrysongs. "Wenn er nicht mit seiner Gitarre solo auf der Bühne steht", erklärt RBK-Pressesprecherin Tanja Wilke, "ist er mit Abba-Fever unterwegs". Die Mädchengruppe "Sweet Voice" schließt sich um 15 Uhr an. Ab 18 Uhr gibt das Duo "Cocktail" mit Schlagern, Oldies und Popsongs den Ton an. Schluss ist am Kreisel gegen 22 Uhr.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 28. April, wird noch eine Schippe draufgepackt und den Besuchern in der Rathaus- und Bahnhofstraße von 11 bis 19 Uhr ein vielschichtiges Angebot offeriert - unter anderem gibt es: Auto-, Fahrrad- und Motorroller-Schau, Flohmarkt und Info-Messe ("Leben und Wohnen in Bargteheide") Aufführungen (Tanz, Modenschau etc.), "Tausch-Tach", Wahl-Kandidaten-Vorstellung der Parteien, Gaumenfreuden und jede Menge Schnäppchen in den Geschäften. Selbst Minigolf rund um das Rathaus fehlt bei gutem Wetter nicht. Die vom Rotary Club aufgebaute Neun-Loch-Anlage kann für geringes Startgeld genutzt werden. Die Minigolf-Spieleinnahmen seien für einen guten Zweck vorgesehen, so Tanja Wilke bei der Vorstellung des Frühlingswochenendes.

Wichtig für Bargteheider und Besucher: Der Parkplatz am Kreisel ist ab Donnerstagabend, 25. April, 20 Uhr, gesperrt. "Leider ist es in der Vergangenheit immer wieder vorgekommen, dass Autofahrer, trotz Beschilderung, ihre Fahrzeuge dort abstellten und der Zeltbetreiber seine Fahrgeschäfte nicht aufbauen konnte", betont Wilke und hofft dieses Mal auf einen reibungslosen Ablauf. Am Sonntag von 11 bis 19 Uhr ist ebenso die Bahnhofstraße zwischen Kreisel und Bahnhofsgebäude nicht passierbar. Dennoch gebe es genügend Abstellflächen, meint Tanja Wilke weiter: "Mehr als 1000 kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung" - beispielsweise: Alter Sportplatz, Rathausstraße (auch hinter Gebäuden/Geschäften), Utspann-Bereich und Parkplatz am Bahnhof.

Wer noch am Flohmarkt auf dem Wochenmarkt teilnehmen möchte, kann sich bei der verantwortlichen Ahrensburger Firma Hochberg anmelden: Telefon (04102) 31939, Internet: www.hochberg-flohmarkt.de. Standmiete pro Meter: 10 Euro ohne Pkw, 12 Euro mit Pkw. Aufbau: Sonntag ab 10 Uhr.

Anwohner, Achtung! Wegen des bunten Treibens ist das Parken auf dem Areal am Sonntag nicht möglich. Wer sein Fahrzeug stehen lässt, läuft Gefähr, dass der Pkw abgeschleppt wird.

Der RBK lädt am Donnerstag, 18. April, 19 Uhr, zum Stammtisch ins Utspann-Restaurant ein. Zu Beginn gibt es einen Vortrag von Dr. Klaus Witt. Er erläutert die Grundmechanismen und Möglichkeiten des Sympathie-Marketings.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen