zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

13. Dezember 2017 | 12:31 Uhr

Bad Oldesloe : Willkommen im Gemeindecafé!

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

An jedem ersten Donnerstag im Monat lädt die evangelische Kirchengemeinde Bad Oldesloe zum Kaffee ein.

shz.de von
erstellt am 06.Feb.2017 | 10:03 Uhr

Zwei frisch gebackene Kuchen, Kaffee- und Teekannen stehen auf dem Tisch im kleinen Saal des Pastorats der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem Kirchberg. Astrid Voß-Scherrer und Tina Schmidt haben den Tisch mit weißen Tulpen geschmückt und zum Kirchengemeindekaffee eingeladen. Sechs Damen sind gekommen, um gemeinsam zu klönen und gemütlich Kaffee zu trinken. „Die Damen machen alles immer sehr nett hier“, sagt Gisela Zabel, die regelmäßig zum Gemeinde- café kommt. „Ich komme gerne, weil ich diese gemeinsamen Kaffeenachmittage unterstützen möchte. Man kennt sich auch aus den Gottesdiensten in der Peter-Paul-Kirche. Da freut man sich aufeinander“, sagt die 90-jährige Oldesloerin.

Zunächst traf man sich im Sammlungsraum der Peter-Paul-Kirche, seit November gibt es den Kaffee im frisch renovierten Pastorat. In dem kleinen Raum mit integrierter Küche serviert sonst der Verein „Oldesloer Tafel – Essen für alle“ drei Mal pro Woche eine warme Mahlzeit für mittellose Bürger.

Astrid Voß-Scherrer, die seit langem Mitglied im Kirchengemeinderat ist und auch zum Team der Tandem-Seniorenbegleitung gehört, stellt die Kaffeenachmittage, die jeden 1. Donnerstag im Monat stattfinden, stets unter ein besonderes Motto. Heute steht der Karneval im Mittelpunkt und der Raum wurde mit bunten Luftschlangen und Konfetti geschmückt. „Wir beginnen das Kaffeetrinken meist mit einem kleinen Gedicht“, sagt die Rethwischfelderin und liest dann das „Winterlied“ von Johann Gaudenz von Salis-Seewis aus dem Jahr 1785 vor, auch wenn es draußen auf dem Kirchberg nicht sonderlich winterlich aussieht.

Zwischen sieben und 15 Gäste kommen im Schnitt zum Café. „Jeder ist bei uns herzlich willkommen, gerne auch Migranten und Flüchtlinge“, betont Astrid Voß-Scherrer. Männer sind hier eher „Mangelware“. Manchmal schaut aber Pastor Volker Hagge vorbei und auch Heino Buhs vom Kirchengemeinderat ist mit seiner Frau Veronika häufig hier zu Gast.

Christiane Knapp ist ebenfalls Mitglied im Kirchengemeinderat und lässt es sich nicht nehmen, allmonatlich mit Nachbarin Inge Sichtling aus dem Rümpeler Ortsteil Höltenklinken zum Gemeindekaffee zu kommen. Oft entspinnen sich interessante Gespräche und Diskussionen. Mal geht es um Martin Luther, mal wird über das Thema Flüchtlinge diskutiert. Oder die Café-Besucher schwelgen in Erinnerungen über ihren ersten Schultag. Manche reden mehr, andere weniger und hören lieber nur zu.

„Jeder hat etwas zu erzählen und manchmal gibt es sehr unterschiedliche Meinungen“, sagt Astrid Voß-Scherrer und streichelt den kleinen Dackel „Blue“, der heute zusammen mit seinem Frauchen als Überraschungsgast gekommen ist – schließlich ist jeder willkommen. Je nach Lust und Laune stimmen die Besucher auch ein gemeinsames Lied an. Der Kuchen für die Kaffeetafel wird reihum gebacken, jeder bringt mal einen mit. Und im Sommer wollen die Gäste auch gerne mal im Pastoratsgarten sitzen.

>Der nächste Kaffeenachmittag der Ev. Kirchengemeinde findet am Donnerstag, 2. März, in der Zeit von 15.30 bis 17.30 Uhr im Gemeindehaus, Kirchberg 7, in Bad Oldesloe statt. Eine Anmeldung für den Nachmittag ist nicht erforderlich.






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen