zur Navigation springen

Fund in Bad Oldesloe : Wer vermisst 53 Kilo „Kinder Schokolade“?

vom

Die Polizei Bad Oldesloe sucht seit Mai nach dem rechtmäßigen Eigentümer von haufenweise „Kinder Schokolade“.

Bad Oldesloe | Die etwas andere „Kinder-Überraschung“: Die Kriminalinspektion Bad Oldesloe befasst sich derzeit mit einem ungewöhnlichen Fall. Bereits am 24. Mai wurde in Bad Oldesloe, im Wendehammer der Straße Rögen, eine große Menge „Kinder Schokolade“ aufgefunden.

Die Polizei in Bad Oldesloe stellte die Schokolade sicher. Es handelt sich um 53 Kilogramm, die allem Anschein nach aus einem gewerblichen Betrieb stammen müssen. Ob es sich dabei um Diebesgut oder um eine illegale Abfallentsorgung handelt, prüft die Kriminalpolizei noch.

Ein Zeuge gab einen Hinweis auf einen grauen Kleinwagen, aus dem die Schokoriegel ausgeladen wurden. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zum Erfolg führten, bittet die Kriminalpolizei in Bad Oldesloe um sachdienliche Hinweise unter 04531/501-0.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2017 | 16:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen