Wenzel Hablik und die Raumkunst

shz.de von
15. August 2013, 03:09 Uhr

Ahrensburg | Im Rahmen der Ausstellung "Wenzel Hablik - Expressionist und Visionär des Wohnens" im Marstall spricht Dr. Friederike Weimar an diesem Sonntag, 18. August, "Expressionistische Raumkunst in Hamburg". Dr. Friederike Weimar ist Kunsthistorikerin, Publizistin und Ausstellungskuratorin. Schwerpunkt ihrer Publikationen und Ausstellungen ist die Kunst- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts in Norddeutschland. An der expressionistischen Innenarchitektur, die nur etwa zehn Jahre - vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zur zweiten Hälfte der 1920er Jahre en vogue war , waren viele Künstler, Architekten, Tischler und Goldschmiede beteiligt. Im Fokus ihres Vortrags ab 17 Uhr steht der erfolgreichste Hamburger Raumkünstler: Otto Fischer-Trachau (1878-1958). Als Mitglied der Hamburgischen Sezession war er im ständigen Austausch mit der regionalen und überregionalen Moderne.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen