zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. Oktober 2017 | 21:16 Uhr

Weitere 40 Plätze geschaffen

vom

Kindergarten Malepartus feiert Richtfest und soll am 1. August eröffnet werden

shz.de von
erstellt am 15.Mai.2013 | 03:59 Uhr

bargteheide | Mit etwas Verzögerung feierte jetzt der Awo-Kindergarten Malepartus mit Bauherrin Katharina Steinbuck, Architekt Carsten Unger und die Zimmerleute der Zimmerei Dittmann sowie Bürgermeister Dr. Henning Görtz, Freunden und Verwandten das Richtfest ihres neuen Kindergartengebäudes auf dem Malepartus-Gelände, Tremsbütteler Weg 100, in Bargteheide. Der ungewöhnlich kalte Frühling hatte die Bauarbeiten etwas gebremst, was aber den angepeilten Eröffnungstermin - laut Matthias Steinbuck - nicht gefährden werde.

Wie es sich gehört, mit geschmücktem Kranz und gezücktem Schnapsglas stand Zimmermeister Volker Dittmann hoch oben am Dachstuhl, sprach den Richtspruch, dankte der Bauherrin und Architekten und trank auf das Wohl der Hausbesitzer. Anschließend warf er das Glas auf den Boden, wie es Sitte ist. Es zerprang natürlich in tausend Teile und das ist gut, denn glaubt man der Tradition, ist das ein gutes Zeichen für das Haus.

Am 1. August 2013 soll die Eröffnung des neuen Kindergartengebäudes stattfinden. Auf rund 267 Quadratmeter werden in den nächsten Wochen helle und bei Bedarf auch krippengerechte Räume entstehen. Bodentiefe Fenster und Fußbodenheizung sollen für ein gutes Raumklima sorgen.

Der Awo-Neubau wird dann Platz für insgesamt 80 Kinder bieten. Zusammen mit der schon übergangsweise in der Pflegeschule untergebrachten Gruppe "Füchse" werden dort also 40 zusätzliche Plätze geschaffen, die allerdings schon alle belegt sind.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen