Benefiz-Veranstaltung : Weinfest der Lions-Damen

Gute Stimmung unter den alten Eichen im Stadtpark: Auch Bargteheider Politprominenz feierte mit den Lions-Damen.
Gute Stimmung unter den alten Eichen im Stadtpark: Auch Bargteheider Politprominenz feierte mit den Lions-Damen.

Ruhig und klein, aber fein: Das Weinfest der Bargteheider Lions-Damen ist im Veranstaltungsreigen fest integriert. Die Erlöse des festlichen Treibens auf dem Utspann-Hof gehen auch dieses Mal an eine Bargteheider Schule.

shz.de von
02. September 2013, 06:00 Uhr

Es ist ein eher ruhiges Fest mit vielen Gelegenheiten zum Klönen und Diskutieren. Das Weinfest des Bargteheider Lions Clubs hat sich nach elf Jahren fest in der Veranstaltungslandschaft etabliert.

„Wir haben mit dem Restaurant Utspann und der Weinhandlung Nürminger zwei großzügige Sponsoren gefunden“, freut sich Jutta Werner, die Präsidentin des Fördervereins der Lions-Damen. Die 28 Club-Mitglieder organisierten das festliche Treiben auf dem Hof des Restaurants. Weine aus Italien und Südafrika standen zur Auswahl, dazu durfte ein guter Riesling aus Deutschland nicht fehlen. Da sagten auch Alt-Bürgermeister Werner Mitsch und Bürgermeister Henning Görtz nicht nein und genossen den edlen Tropfen.

Der Hintergrund dieses Lions-Engagements ist ein guter Zweck. Die Einnahmen gehen zu 100 Prozent an Projekte von Bargteheider Schulen. „In diesem Jahr geht der Erlös voraussichtlich ans Gymnasium Eckhorst“, sagt Jutta Werner. Denn dort finden umfangreiche Erweiterungen statt. In den vergangenen Jahren erzielten die Damen im Schnitt Einnahmen von 1500 Euro.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen