Hochwasser : Wassermassen erreichen Oldesloe

23-77796009_Bad_Oldesloe_Blaues_Haus_Pegel.jpg

Der heftige Regen der vergangenen Tag schlägt sich mit viel brauner Brühe und erhöhten Pegelständen in der Kreisstadt nieder.

Andreas Olbertz. von
23. Februar 2016, 06:00 Uhr

Ob den Enten wegen des erhöhten Pegels und der starken Fließgeschwindigkeit mulmig wird? Hinter dem Blauen Haus, wo Trave und Beste zusammenfließen, rauscht und brodelt es ordentlich, doch noch sind die anliegenden Häuser nicht in Gefahr. Im Kurpark und am Beste-Wanderweg stellt sich die Situation anders da, dort sind bereits einige Wege wegen Überflutung gesperrt. Auch die Unterführung beim Finanzamt kann aktuell nicht genutzt werden. Besonders die Beste führt viel Wasser: Der Pegel im Kurpark misst einen Stand von 209 cm, was 141 cm über dem Mittelwasser liegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert