zur Navigation springen

Kreis Stormarn : Waschmaschine brennt - 92-Jähriger schwer verletzt

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Waschmaschine brennt - und dann fängt der Schlafanzug des Besitzers Feuer. Seine Tochter zieht ihn aus dem Rauch.

Zarpen | Bei einem Waschmaschinenbrand in Zarpen bei Reinfeld (Kreis Stormarn) ist am Donnerstag ein 92-Jähriger schwer verletzt worden. Die 60-jährige Tochter des Mannes sei gegen 4.30 Uhr von dem Ton des Rauchmelders wach geworden, teilt die Polizei mit. Die Frau bemerkte den Brandgeruch, der aus der Wohnung ihres 92-jährigen Vaters kam. Sie lief sofort hinüber zu ihm. Ihr Vater lag direkt vor der Waschküche auf dem Fußboden. Die Waschküche war stark verqualmt und aus der Waschmaschine, die unmittelbar neben der Tür stand, schlugen die Flammen.

Der Schlafanzug des Senioren hatte laut Polizei Feuer gefangen, der Mann sich sich starke Brandverletzungen am Rücken und am Gesäß zugezogen. Es gelang ihm noch, den brennenden Schlafanzug auszuziehen, bevor er zu Boden stürzte. Er war nicht ansprechbar. Die Frau alarmierte die Feuerwehr und zog mit der Hilfe eines Nachbarn den Vater mitsamt dem Teppich, auf dem er lag, in den Flur. Der 60-Jährigen gelang es außerdem, die Flammen zu löschen.

„Nach aktuellem Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt an der sehr alten Waschmaschine nicht ausgeschlossen werden“, schreibt die Polizei.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2015 | 17:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert